Bäckerei Glutenfrei Herzhaft

Basilikum-Waffel-Burger mit Tomaten-Chutney

Hier haben wir mal eine ganz andere Variante von Waffeln, nämlich herzhaft und grün. Die frischen Kräuter geben den Waffeln die grüne Farbe. Schon wenn der Teig im Waffeleisen brutzelt, duftet es herrlich nach frischen, italienischen Kräutern. Sie schmecken wirklich köstlich und es lassen sich tolle, herzhafte Kreationen zaubern.  Die Inspiration kam durch das Tomaten Chutney – da war die Assoziation mit den Kräutern nicht weit weg! Die Kinder haben uns die Waffeln aus den Händen weggegessen! Wenn das nicht ein Grund ist, sie mal auszuprobieren 😉 Wir haben selbstverständlich auch die Waffeln als glutenfreie Variante! Try & Enjoy

Zutaten: 6-8 Waffeln
je1 Handvoll (30 g) frisches Basilikum & Petersilie
100 g Mehl, bevorzugt Dinkelmehl
60 g Milch
50 g Rapsöl
40 g Sprudelwasser
1 Msp. Backpulver
2 Eier
1 TL Salz
je ½ TL Muskat, Oregano, Thymian getrocknet
gute Prise Pfeffer

 

Zutaten: für glutenfreie Waffeln
Je 1 Handvoll (30g) frisches Basilikum & Petersilie
100 g Reismehl
15 g Leinsamen, geschrotet
60 g pflanzliche Milch
50 g Rapsöl
2 Eier
1 TL Backpulver
1 TL Salz
je ½ TL Muskat, Oregano, Thymian getrocknet
gute Prise Pfeffer

 

Beilagen:
2 Kugeln Mozzarella oder Mini-Mozzarella
2-3 Tomaten oder ca. 200 g Cocktailtomaten
Balsamico oder Crema di Balsamico
Basilikumblätter zum Garnieren
Salz & Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Kräuter waschen, etwas trocken schütteln. Kräuter und etwas von der Milch in einen leistungsstarken Mixer geben und fein pürieren. (Im Thermomix ca. 25 Sek Stufe 10)
  2. Mehl, Backpulver (und Leinsamen bei glutenfreier Variante) mischen. Öl, Eier und die restliche Milch verquirlen, dann Mehl, Backpulver (Leinsamen) dazu geben und anschließend die pürierten Kräuter untermischen. Mit Gewürzen würzen und abschmecken. Zum Schluss bei den glutenhaltigen Waffeln Sprudelwasser dazu geben.
  3. Waffelteig in heißem Waffeleisen backen. Achtung: Die glutenhaltigen Waffeln gehen ordentlich auf.
  4. Fertige Waffeln mit Tomaten, Mozzarella, Balsamico und Basilikum anrichten, fertig! Lasst es euch schmecken!

 

Dazu passt wirklich perfekt ein leckeres Tomatenchutney 🙂 Die Waffelburger machen sich super auf jedem Brunch- oder Dinnerbuffet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *