Happy family Suppen & Eintöpfe

Hühnersuppe a la Mama

Es ist kalt und nass draußen! Dass heißt: es ist Erkältungszeit. Mit zwei kleinen Kindern sowieso, wer kennt es nicht? 🙂 Dann kommt für die ganze Familie unsere Hühnersuppe zum Einsatz. Sie hilft uns immer. Sie ist reich an Gemüse , viel kräftigende Brühe und mageres Hühnerfleisch. Das gute daran ist auch hier, man kocht für mindestens zwei Tage vor 🙂 Perfekt!

 

Zutaten:

4 Hähnchenschenkel  ( ich nehme KikokHuhn)

1 Bund Suppengemüse  ( gewaschene, grobe Stücke)

1 Zwiebel  ( geschält )

3-4 Möhren  ( geputzt,geschält,mundgerechte Stücke )

2 Stangen Staudensellerie  ( geputzt, mundgerechte Stücke )

1 Stück Knollensellerie  ( geputzt , mundgerechte Stücke )

1 Stange Lauch / Porree   ( geputzt, mundgerechte Stücke )

4 Gewürznelken

2 Lorbeerblätter

eine Prise Muskat, Safran ( wer mag )

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Die Hähnchenschenkel gründlich mit Wasser waschen und in einen Topf geben, mit Wasser bedecken. Wasser zum kochen bringen, dann die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren.
  2. Bund Suppengemüse, Zwiebel, Nelken, Lorbeerblätter und Gewürze zugeben. Eineinhalb Stunden köcheln lassen.  (Ich lasse den Deckel halb drauf ).
  3. Hähnchen raus nehmen und das Fleisch mit 2 Gabeln vom Knochen trennen und leicht klein zupfen. Die Brühe mit dem Bund Suppengemüse durch ein Sieb gießen. Gemüse kann weg.
  4. Aufgefangene Brühe zurück in den Topf geben. Das klein gezupfte Hähnchenfleisch und das restliche kleingeschnittene Gemüse ( Möhren, Lauch/Porree, Sellerie ) dazu geben. Alles kurz aufkochen lassen. Solange köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. (ca 10 min.) Mit Salz und Pfeffer eventuell nachwürzen. FERTIG!

 

Tipp

  • Wer mag, kann kurz vor Ende der Garzeit noch Buchstabennudeln und/oder Eierstich dazu geben.
  • Überschüssige Suppe friere ich für die nächste Erkältung ein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *