Müsli & Co

Knusper-Granola zweierlei (Bananut-Coco)

Granola ist soooo leicht selbstgemacht… Es verbreitet einen herrlichen Duft und du kannst selbst bestimmen, was reinkommt. Vor allem kannst du so auch selbst entscheiden, womit und wie intensiv dein Granolamüsli gesüßt wird. Wir nutzen meistens Ahornsirup oder Honig. Das Knusper-Granola erhält durch die pürierte Bananen-Dattelmischung schon eine natürliche Süße, ohne dass das Müsli nach Banane schmeckt. Ich habe das Müsli zweierlei genannt, da ich 2 verschiedene Mischungen geröstet und später gemischt habe. So bekommt das Knuspergranola verschiedene Komponenten und schmeckt auch einfach so zum Naschen herrlich. Die Flocken als Basis kannst du beliebig austauschen, je nachdem ob du dein Müsli komplett glutenfrei zusammenstellen möchtest oder etwas besonders gerne magst.

Zutaten für ein großes Vorratsglas (ca. 400-450 g):

Mischung 1:

1 große reife Banane
3 EL Kokosöl
6 Datteln (vorzugsweise Medjool-Datteln)
5 EL Mandelmilch
100 g Haferflocken
50 g Sonnenblumenkerne
100 g geröstete Mandeln (oder deine Lieblingsnüsse)
etwas gemahlene Vanille

Mischung 2:

3-4 Datteln in Scheiben (wer mag auch mehr oder einfach weglassen)
2 EL Kokosöl
3 EL Ahornsirup
40 g gepuffter Quinoa
30 g Kokoschips
2 EL Chia
Zubereitung:
  1. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
  2. Banane mit Kokosöl (flüssig), Datteln und Mandelmilch fein pürieren. (Thermomix: 15-20 Sek/Stufe 10)
  3. Anschließend die Bananen-Dattel-Masse sorgfältig mit Haferflocken, Sonnenblumenkernen, Nüssen und Vanille mischen.
  4. Auf einem Backblech ausbreiten und im vorgeheizten Backofen ca 30-35 Minuten rösten. Dabei regelmäßig mit einem Eßlöffel wenden.
  5. Nun Mischung 2 startklar machen. Kokosöl flüssig werden lassen und mit Ahornsirup mischen.
  6. Quinoapops, Kokoschips und Chiasamen mit Kokosöl-Ahornsirup vermengen, sodass alle Zutaten leicht feucht sind.
  7. Nun ebenfalls auf dem 2. Backblech ausbreiten und mit in den Ofen schieben. Diese Röstung braucht nur 20-25 Minuten. Nach ca. 10 Minuten die Dattelscheiben untermengen und mitrösten. Auch hier regelmäßig mit einem Esslöffel wenden. (Die Datteln sollten nicht zu lange im Ofen sein, da sie bitter werden, wenn sie zu stark bräunen)
  8. Beide Mischungen auf den Backblechen abkühlen lassen und anschließend mischen 🙂 … und gleich natürlich schon naschen! Besonders die Kokoschips schmecken einfach am besten frisch aus dem Ofen!

 

Tipp: Eine selbstgeröstete Granolamischung in einem schönen Glas ist ein tolles Mitbringsel. Mit     Liebe zubereitet und einfach mal etwas anderes 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.