Glutenfrei

Mediterrane Brotsticks (glutenfrei)

Das Rezept für die mediterranen Brotsticks ist einfach, unkompliziert und super schnell gemacht. Heute habe ich mich für eine mediterrane Variante mit italienischen Kräutern, getrockneten Tomaten und Linienkernen entschieden. Das Grundrezept ist aber total vielseitig variierbar. Ich werde diesen Beitrag nach und nach um andere Kreationen ergänzen. Der Teig wird einfach in eine Springform gegeben und gebacken, sodass du anschließend entscheiden kannst, wie du die Brote verwenden möchtest. Meine Brotsticks sollen heute eine Komponente zu einer Suppe ergeben, sodass Sticks sich toll zu dippen und snacken anbieten. Eine andere Idee wäre auch, kreisförmige Brottaler auszustechen und als Bruschetta anzurichten …

Zutaten für eine Springform:

3 Eier

0,5 Kaffeebecher (groß) gemahlene Mandeln

0,5 Kaffeebecher Hirseflocken ( gibt’s es mal wieder im DM 😉 )

0,5 Kaffeebecher geschrotete Leinsamen

0,5 Kaffeebecher Mandelmilch

2 EL Olivenöl

3 EL Sesam

3 EL getrocknete italienische Kräuter

1 Hand voll getrocknete Tomaten (im Päckchen; nicht in Öl eingelegt)

1 Hand voll geröstete Pinienkerne

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und eine runde Springform mit Backpapier auslegen.
  2. Die Eier in eine große Schüssel geben und locker verschlagen. Die Mandelmilch dazugeben und leicht schaumig schlagen. Olivenöl unterrühren und Leinsamen, Mandeln, Sesam und Hirseflocken sorgfältig unterrühren.
  3. Die italienischen Kräuter sowie Pfeffer und Salz mit dem Teig vermengen. Die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden und unter den Teig heben. Abschmecken und ggfls. nachwürzen.
  4. Alles in die Springform geben und anschließend mit den Pinienkernen bestreuen. Leicht andrücken und ab in den Ofen. Für ca. 35 Minuten goldbraun backen. Anschließend auskühlen lassen und in die gewünschte Form schneiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.