Müsli & Co

Overnightmüsli mit Pfläumel-Birnenmus

Wie ihr ja schon wisst, frühstücke ich am liebsten Müsli in allen Variationen. Da ich zur Zeit recht früh in die Schule fahre, bereite ich meistens am Abend zuvor ein leckeres Müsli zu und nehme es am nächsten Tag für das Frühstück in der Schule mit. Ein Overnightmüsli lässt sich nicht nur mit den unterschiedlichsten Milch- oder Joghurtarten zubereiten, sondern auch mit einem abwechslungsreichen Fruchtmus. Passend zum Winter gibt es Fruchtmus mit Birne. Dazu habe ich Trockenpflaumen kombiniert, wodurch keine zusätzliche Süße mehr nötig ist. Auch wenn du sonst nicht auf Trockenfrüchte stehst, solltest du diese Variante mal ausprobieren, da die pürierten Trockenpflaumen lediglich ein tolles Aroma geben und nicht mit der ursprünglichen Konsistenz zu vergleichen sind. Zudem stecke die kleinen Pfläumchen voll Vitamin E, Mineralstoffen und besonders Ballaststoffen. Somit leisten sie einen guten Beitrag für die Darmgesundheit 🙂

Auch für dieses Rezept gilt wieder: Passe es ganz deinem Geschmack an & kombiniere deine Lieblingszutaten.

Für 2 Gläser:

1,5 Birnen

6 Trockenpflaumen

1 TL Zimt

4 EL Joghurt ( ich nehme am liebsten Kokosjoghurt; wähle ganz nach deinem Geschmack)

60-80 ml Mandelmilch (je nach Reibungsgrad der Birne und gewünschter Konsistenz)

6 EL Flocken ( Haferflocken, Quinoaflocken, Hirseflocken …)

1,5 EL geschroteter Leinsamen (oder auch Chiasamen)

Topping nach Wahl:

Joghurt, Blaubeeren, frische Birnenwürfel, selbstgemachte Granola, geröstete Nüsse & Koksraspeln

Zubereitung:

Birne, Trockenpflaumen, Zimt, Kokosjoghurt und Mandelmilch in den Mixer geben und ordentlich pürieren. Gegebenenfalls mit etwas Zimt oder weiterer Mandelmilch ergänzen. Anschließend mit den Flocken und Samen mischen und in Gläser oder verschließbare To-Go-Gefäße füllen. Das Müsli mit Toppings nach Wahl ergänzen und ab in den Kühlschrank. Oder direkt auf den Tisch 🙂 Wenn ich das Müsli am Abend zuvor vorbereite, gebe ich Knuspertoppings, wie Granola erst am nächsten Morgen hinzu.

Try & Enjoy – Es ist echt nicht so schwer, ein gesundes und energiereiches Frühstück vorzubereiten und in die Arbeitstasche zu packen. Auf jeden Fall besser als das schnelle Schokobrötchen vom Bäcker. Probiert es einfach mal aus. Man gewöhnt sich wirklich schnell daran, am Abend etwas vorzubereiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.