Happy family Müsli & Co Sweet Happinez

Joghurt-Dessert in 3-2-1, fertig!

Bei uns zu Hause gibt es regelmäßig einen Joghurtnachtisch. Denn, Milch und Milchprodukte in jeglicher Form, ob Trinkmilch, Dickmilch, Frischkäseerzeugnisse, Joghurt, Käse oder Sahneprodukte sind sehr wichtig & gesund, gerade im Kindes – und Jugendalter. Sie sind die bedeutsamsten Kalziumlieferanten und dementsprechend wichtig für den Knochenwachstum. Schon Kleinkinder sollen täglich ca. 300 ml Milch oder Milchprodukte zu sich nehmen, um mit Vitaminen der B-Gruppe (vor allem Vit B2), Magnesium, Phosphor, Zink, Jod, gut verdaulichen Eiweißen und Kalzium versorgt zu werden. Das entspricht drei Tagesportionen an Milchprodukten. Ein Glas Milch, eine Scheibe Käse, eine Joghurt- oder Quarkspeise. Eine Portion erfüllen wir mit dem Nachtisch! Der ist so simpel und schnell gemacht, dass er in 3-2-1 (gefühlten Sekunden) fertig ist. Wenn es mal wieder super schnell gehen soll (das kommt oft bei mir vor:-)), man nichts vorbereitet hat und keine frischen Früchte vorrätig sind, greife ich gerne darauf zurück. Man braucht nur 3 Zutaten: Joghurt natur, Marmelade (am besten Bio-Fruchtaufstrich, aus erlesenen Biofrüchten) und Granola, fertig! Zu unseren Joghurtspeisen werden natürlich die selbstgemachten Granola gegeben! Die geben das gewisse Extra und machen den Nachtisch schön knusprig. Ich nehme oft eine Marmelade mit einem hohen Fruchtanteil von ca. 75 %. Je mehr Fruchtanteil enthalten ist, desto (meist) weniger Zuckeranteile sind drin. Die meisten dieser Marmeladen/Fruchtaufstriche sind dann mit natürlichen Süßungsmitteln, wie z.B. mit Agavendicksaft gesüßt. Die hier beschriebene selbstgemachte Joghurtvariante hat auf jeden Fall weniger Zucker, weniger Verdickungsmittel oder andere Zusatzstoffe, als jeder sonst gekaufte fertige Joghurt mit Frucht (wenn denn nicht die Frucht sogar durch Baumrinde oder ähnliches ersetzt wurde)! Und hier kann man alles selbst dosieren 😉 Viel Spaß beim Ausprobieren!

Zutaten: 1 Portion

1 Becher (150 g) Joghurt mild natur oder griechischer Joghurt

1 EL Marmelade oder Fruchtaufstrich

1-2 EL Granola

 

Zubereitung:

Joghurt und Marmelade/Fruchtaufstrich verrühren und oben drüber das Granola geben. FERTIG!

Schneller geht’s wirklich nicht.

 

Variante

Oft kombiniere ich Joghurt mit Quark und statt Marmelade/Fruchtaufstrich schmeckt Apfelmuss auch sehr lecker dazu.

Selbstverständlich sind frische Früchte immer vorzuziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.