gedeckter Tisch Happy family

Putenschnitzel geküsst von Kräutercreme & Bacon

Schaatz, kannst du bitte wieder die gefüllten Putenschnitzel machen? Diese Frage bekomme ich öfters zu hören! Wenn es nach meinem Basti geht, könnte er dieses Gericht jede Woche auf dem Tisch haben. Die gefüllten Putenschnitzel sind, wie man sich vielleicht schon denken kann, eines seiner Lieblingsgerichte. Keine Frage, die Kinder und ich können auch nicht genug davon bekommen. Vor allem lieben es die Kids die Wedges (Kartoffelecken) & Putenstücke in den Dipp zu dippen (kleine Schweinerei plus Spaßfaktor garantiert)! Die Vorbereitung geht auch schnell und mal wieder macht der Ofen die meiste Arbeit! Das heißt mehr Zeit für die Kinder, zum Spielen, Vorlesen aber auch Streit schlichten und hinterher räumen! Wer kennt es nicht 🙂 Viel Spaß beim Ausprobieren!

                                  

Zutaten: für 4 Personen

1-2 Süßkartoffeln, gewaschen, geschält (wer mag)

4 Putenschnitzel (je größer, desto besser)

1 Bio- Limette – heiß abgewaschen

1 Knoblauchzehe

½ Bund gemischte Kräuter, z.B. Rosmarin, Basilikum, gewaschen, trocken geschüttelt

½ Bund glatte Petersilie, gewaschen, trocken geschüttelt

1 Becher Sauerrahm

1 Päckchen Bacon (ca. 8 Scheiben, oder mehr )

Olivenöl

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Limettenschale abreiben und die Frucht in Scheiben schneiden.
  2. Kräuter fein hacken.
  3. Knoblauchzehe abziehen, durch eine Presse drücken und in ein Schälchen geben.
  4. Klein gehackte Kräuter, Sauerrahm und Limettenabrieb mit zum Knoblauch geben und verrühren. Salzen & pfeffern.
  5. Süßkartoffeln in Wedges / Ecken schneiden. Die Wedges in eine Auflaufform geben, etwas Öl darüber geben und etwas salzen.
  6. Ofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze ( 180 Grad Umluft ) vorheizen.
  7. Putenschnitzel unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und eventuell mit einem Fleischklopfer oder ähnlichem die Schnitzel etwas größer klopfen. Von beiden Seiten salzen & pfeffern. In die Mitte des Putenschnitzel etwas von der Sauerrahmkräuter Creme geben, einklappen und mit je 2 Scheiben Bacon fixieren. Auf die Süßkartoffelecken legen, Limettenscheiben darauf verteilen und alles ca. 45 Min. im Ofen auf mittlerer Schiene backen.Die übrig gebliebene Creme ist unser Dipp! Wenn der Dipp zu gering ausgefallen sein sollte, einfach mit Schmand, Creme fraiche oder Joghurt verlängern. Dazu reiche ich einen Salat.

Tipp

  • Statt Süßkartoffel, kann man natürlich auch normale Kartoffen verwenden.
  • Die Putenschnitzel können durch Hähnchenbrustfilet ausgetauscht werden. Diese werden dann einmal waagerecht aufgeschnitten, aufgeklappt, mit der Creme gefüllt und mit Bacon umwickelt.

Viel Spaß beim Kochen und besonders beim Essen!!!! ( wünscht mein Mann 🙂 )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.